Planen Sie Ihre Golfreise nach Südafrika

Verbinden Sie unvergessliche Abenteuer mit atemberaubenden Landschaften, während einer Golfreise nach Südafrika. Endlose Steppen, eindrucksvolle Bergketten, traumhafte Küsten und sehenswerte Städte, machen Südafrika zu einem abwechslungsreichen und einzigartigen Reiseziel, das in den letzten Jahren immer mehr golfbegeisterte Menschen angezogen hat. Mittlerweile bietet Südafrika mit über 500 Golfplätzen zahlreiche Möglichkeiten für Spieler unterschiedlicher Vorkenntnisse und Vorlieben. Zusätzlich stehen Ihnen eine Vielzahl an Ausflugspaketen für Safaris, Exkursionen in die Weinberge, Stadtrundfahrten und vieles mehr zur Auswahl.

Übersicht über Golfreisen nach Südafrika 

In Südafrika finden Sie exklusive und einmalige Unterkünfte, umgeben von wunderschöner Natur und mit einem reichen Angebot an Zusatzleistungen. Vor allem in der Umgebung von Kapstadt und entlang der Garden Route am Indischen Ozean, sind echte Paradiese für Golfer entstanden. Egal ob Profi oder Anfänger, hier ist für jeden etwas dabei. Nach einer ausgiebigen Golfrunde können Sie eine der zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten nutzen, von Kanal- und Flusskreuzfahrten, über Walbeobachtungen bis zu Wanderungen in die nahegelegenen Berge. Etwa eine Stunde nördlich von Kapstadt liegt einer der schönsten Küstenabschnitte Südafrikas. Genießen Sie die nahezu unberührte Natur, endlose Sandstrände, majestätische Berge und eine bezaubernde Blütenpracht. Entdecken Sie historische Küstenorte und kleine Fischerdörfer und kosten Sie sich durch das heimische Angebot an frischen Meeresfrüchten und Fischgerichten, die oft über offenem Feuer zubereitet werden, während Sie den Sonnenuntergang bestaunen. Im Herzen der Weinregion Stellenbosch, eingerahmt von sanften Weinhügeln und einer imposanten Bergkulisse im Bottelray Tal, finden Sie abwechslungsreiche Golfplätze und können Ihr Spiel mit einem guten Glas Wein ausklingen lassen.

Was eine Golfreise nach Südafrika zu einem einzigartigen Erlebnis macht

Südafrika ist nicht ohne Grund als eines der faszinierendsten Länder der Erde bekannt. Eine Reise nach Südafrika ist ein unvergessliches Erlebnis und bietet die Möglichkeit für abwechslungsreiche Ausflüge und Aktivitäten. Erstklassige Golfplätze, spektakuläre Natur, kulinarische Höhepunkte, weltberühmte Weine und die herzliche Gastfreundlichkeit machen Ihre Reise zu etwas ganz Besonderem.

Wählen Sie den besten Zeitraum für Ihre Golfreise nach Südafrika 

Aufgrund der Lage Südafrikas auf der südlichen Halbkugel der Erde, verlaufen die Jahreszeiten entgegengesetzt zu Deutschland. Der südafrikanische Winter ist also zeitgleich mit dem deutschen Sommer und umgekehrt. Durch das gemäßigte Klima sind die meisten Regionen in Südafrika ganzjährig gut zu bereisen. Die besten Monate für Golfreisen sind jedoch die Monate März bis Mai und August bis Oktober, in denen die trockene Luft nachts abkühlt und für milde Temperaturen sorgt. Am heißesten ist es von November bis Februar. In diesen Monaten kann die Temperatur im Landesinneren weit über 30 Grad steigen. In den Küstenregionen liegen die Temperaturen jedoch meist darunter und dank des erfrischenden Windes, lässt es sich dort auch in den heißeren Monaten gut aushalten.

Planen Sie Ihre Reisekosten

Bei der Planung Ihres Urlaubes sollten Sie auch Ihr Budget festlegen. Die Kosten für eine Golfreise nach Südafrika sind abhängig davon, für welches Hotel Sie sich entscheiden, welche Ausflüge Sie zusätzlich machen möchten und ob Mahlzeiten und Greenfees im Hotelpreis bereits enthalten sind. Oft lassen sich die Kosten durch die Buchung eines Pakets reduzieren.

Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.